Ablauf der Vermittlung

Da es schon häufiger Fragen zum Ablauf der Vermittlung gab, gehen wir hier nochmal näher darauf ein.

Ich habe Interesse an einem Hamster und nun?

Wenn du dich für einen Hamster entschieden hast, dann kannst du uns auf der Plattform über die du auf den Hamster aufmerksam geworden bist kontaktieren (ebay-Kleinanzeigen, Facebook, Instagram oder hier auf unserer Website). Bitte lies dir voher schon einmal die Vermittlungsbedingungen, die du in jeder Anzeige findest, genau durch! Daran kannst du oft schon selbst erkennen, ob z.B. das Gehege groß genug ist oder ob das Zubehör geeignet ist. Bitte informiere dich vorher ausführlich über die artgerechte Haltung von Hamstern. Hier auf unserer Website unter artgerechte Haltung oder z.B. auf www.diebrain.de.
Schicke am Besten gleich ein Bild vom Gehege (mit Maßen) und Zubehör mit, falls so etwas schon vorhanden ist. Wenn du noch kein Gehege hast, dann ist das auch nicht schlimm, wir beraten gerne :-) Uns interessiert auch, ob du vorher schonmal Hamster gehalten hast oder sonst schon Erfahrungen mit Nagern gemacht hast.

Welcher Hamster ist überhaupt für mich geeignet?

Manche Interessenten möchten sich vor der Anschaffung eines Hamsters gerne erstmal darüber informieren, welcher Hamster der richtige für sie ist. Dazu beraten wir natürlich auch gerne, brauchen vorher aber noch ein paar Informationen von euch. Natürlich hat jede Rasse verschiedene Anforderungen, aber auch jeder Hamster für sich hat unterschiedliche Bedürfnisse. Wir schauen, dann auch welches Gehege für euch und euren neuen Mitbewohner am Besten geeignet ist.

Sind noch Änderungen nötig?

Sobald wir Gehegebilder (mit Maßen) und Bilder vom Zubehör von euch bekommen haben, schauen wir, ob alles Nötige für unseren Schützling vorhanden ist. Oft gibt es noch einige Dinge zu ändern, vielleicht muss noch etwas nachbestellt werden oder etwas ungeeignetes aus dem Gehege rausgenommen werden.

Reservierung gegen Anzahlung möglich

Wenn ihr euch für ein Tier entschieden und Kontakt zu uns aufgenommen habt, dann ist es möglich, den Hamster eurer Wahl für euch zu reservieren. Dazu sollte entweder schon ein passendes Gehege vorhanden sein, eins bestellt oder reserviert sein (z.B. auf ebay-Kleinanzeigen) und das nötige Zubehör und Futter natürlich auch. Eine Reservierung ist mit einer Anzahlung über die Hälfte der Schutzgebühr, also in der Regel 10€, möglich. Diese Anzahlung geht direkt an die Pflegestelle eures Hamsters. Die Anzahlung für die Reservierung wird jedoch nicht zurückerstattet, falls ihr es euch doch anders überlegt. Also bitte nur reservieren, wenn ihr euch sicher seid, dass ihr das Tier auch aufnehmen möchtet/könnt.

Kontakt zur Pflegestelle 

Alle Anfragen, die bei uns reinkommen werden erstmal "vorsortiert" und es wird geschaut welche Informationen wir noch benötigen, bevor ein Hamster reserviert werden kann. Wenn soweit alles geklärt ist, also das passende Gehege vorhanden oder bestellt/reserviert ist, besprochen wurde was noch geändert oder bestellt werden muss, dann wird der direkte Kontakt zur Pflegestelle hergestellt. 

Jeder Hamster zieht erst aus, wenn WIRKLICH ALLES da ist!

Wir geben unsere Schützlinge erst ab, wenn das Gehege in der passenden Größe fertig eingerichtet ist, mit allem Zubehör aus den Vermittlungsbedingungen der Anzeige. Es MUSS wirklich ALLES da sein, was der Hamster braucht. Ob das der Fall ist können wir nur Mithilfe von Bildern von eurem Gehege überprüfen. Ein nachträgliches Einrichten, Umbauen oder Neugestalten des Geheges bedeutet extremen Stress für das Tier und das möchten wir keinem Hamster zumuten. Der Umzug in ein neues Zuhause bedeutet schon genug Stress und Umstellung für die Fellnase.
Darüber ob wirklich ALLES vorhanden und so gestaltet ist wie der Hamster es braucht entscheidet die Pflegestelle, in der der Hamster lebt.

Der Hamster kann einziehen - Abholung in der Pflegestelle

Wenn das Gehege komplett eingerichtet ist, alles an Zubehör und Futter vorhanden ist, dann kann der Hamster am mit der Pflegestelle vereinbarten Termin dort abgeholt werden. Dazu bringt bitte immer eine Transportbox gefüllt mit Einstreu und wenn möglich auch einem Versteck z.B. einer Weidenbrücke mit. Außerdem sollte für den Heimweg auch Gurke (als Wasser Ersatz) und etwas Futter in der Transportbox bereitliegen. 

Schutzvertrag und Schutzgebühr

In der Pflegestelle angekommen benötigen wir von euch noch einige Daten und eine Unterschrift auf dem Schutzvertrag, im Zuge dessen wird auch der "Rest" der Schutzgebühr bezahlt (die Hälfte der Schutzgebühr wird ja bei der Reservierung angezahlt). Die Pflegestelle setzt den Hamster in die mitgebrachte Transportbox um und gibt noch etwas Einstreu aus dem Nest des Hamsters mit. Sollte das Futter beim neuen Halter ein anderes als das Futter in der Pflegestelle sein, so gibt die Pflegestelle noch etwas vom gewohnten Futter mit ins neue Zuhause.

Betreuung auch nach der Vermittlung

Wir stehen natürlich auch nach der Vermittlung unserer Schützlinge ins neue Zuhause noch mit Rat und Tat zur Seite. Sollten noch Fragen auftreten, braucht ihr irgendwo Hilfe oder einen Tipp stehen wir auch nach dem Umzug der Fellnase für euch zur Verfügung.